Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Hecht Bräu/Zimmern: The Secret of El Dorado (Nr. 1824)

So, was nehme ich heute? Wie wäre es mit einem Hecht Bräu aus Zimmern. Da macht man nichts verkehrt, denke ich. Zumindest war nahezu alles genial, was ich bisher probiert hatte.

IMAG2751

 

Das macht das Secret of El Dorado keine Ausnahme. Dabei handelt es sich um ein ein “Dry Hopped Lager”, also um ein untergäriges, hopfengestopftes Bierchen mit schönen 5, %. Klar, beim Secret of El Dorado spielt der Hopfen El Dorado eine große Rolle. Daneben hat das El Dorado aber wohl noch ein kleines hopfiges “Secret” – und damit meine ich nicht den Spalter Select, der auch verbraut wurde … ;-)

IMAG2756

Naja, sei es, wie es mag. Das gelb-goldene, trübe Lager ist … was soll ich sagen? Geil! Fruchtig, süffig, Aprikose und Blume umspielen die Zunge. Die fruchtigen Aromen sind nicht zu massiv, sondern genau auf den Punkt gebracht. Um nicht zu sagen: Das Bier ist genau auf den Punkt “gefruchtet”. Dazu kommt eine schöne Trockenheit. Das leicht säuerliche Mundgefühl, das von den gelben und grünen Fruchtaromen kommt, passt genauso dazu wie der schöne, leicht sämige Körper.

IMAG2759

Davon kann man sich mehr nach Hause holen! Kann ich nur empfehlen!

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.