Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Roppelt/Trossenfurt: Weißbier (Nr, 1724)

Statt eines Wortes zum Sonntag oder gar einer Sonntagspredigt gibt es hier beim Bier des Tages ja (fast) immer ein Sonntagsweizen. Und das heutige sonntagsweizen zum Frühschoppen kommt von der Brauerei Roppelt aus Trossenfurt.

IMAG2089

Schaut man sich die gängigen Bierbewertungsportale wie z. B. ratebeer an, fällt auf, dass das Weißbier fehlt. Klar, ein Weizen ist bei einer fränkischen Landbrauerei nicht unbedingt die erste Wahl. Da greift mal lieber zu einem Lager oder einem Dunklen. Aber warum eigentlich? Das Weißbier mit seinen 5,2 % ist nämlich auch nicht schlecht! Der Körper ist weizentypisch sämig, das Fruchtaroma angenehm bananig, die Würze hält das schön in Schach, das Bier ist überhaupt nicht flach. Doch, ein schönes, ausgewogenes Weizen.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.