Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Stöckel/Hintergrereuth: Ahorntaler Landbier (Nr...

Franken ist ja ein toller Landstrich. da gibt es neben riesigen Metropolregionen auch unheimlich kleine Orte. Und der Besuch dieser Orte lohnt sich, denn dort gibt es Bier von unheimlich kleinen Brauereien. Einer dieser Orte ist das kleine Hintergereuth. Hintergereuth liegt hinter Vordergereuth. und beides sind Stadtteile von Ahorntal. In Hintergereuth gibt es die kleine […]

Brauerei Kaiser/Neuhaus: Veldensteiner Zwick’l ...

Brauerei Kaiser/Neuhaus: Veldensteiner Zwick’l (Nr. 41)

Ich gebe es zu, ich halte es nicht durch. Eine Woche lang Helles war ja gut und schön, aber nicht schön und gut! Der Gaumen lechzt nach bräunlich-naturtrübem Kellertrank und weit und breit kein Keller offen. Im Gegenteil, hier und da sogar Schnee?! Das garf es doch nicht geben! Was also tun? Die „richtigen“ Kellerbiere […]

Brauerei Friedel/Zentbechhofen: Vollbier (Nr. 4...

Sehr geehrte Damen und Herren, darf ich Ihre Aufmerksamkeit beim heutigen Bier des Tages auf ein bisher zumeist fehlinterpretiertes Tagelied des oberösterreichischen mittelalterlichen Dichters Dietmar von Aist lenken. Ein, wie Sie nach meinen Ausführungen erkennen müssen, deutliches Beispiel aus der Gattung der Cantica Cervisiae: „Slâfest du, friedel ziere? man wecket uns leider schiere. ein vogellîn […]

Gampertbräu/Weissenbrunn: Förster-Hell (Bier 39...

Gampertbräu/Weissenbrunn: Förster-Hell (Bier 39)

Für dieses Bier habe ich ein wenig recherchiert: Die Gampertbräu aus Weißenburg bei Kronach sagte mir zwar schon etwas und das Bier kannte ich aus Jugendtagen, aber eigentlich immer nur das Pils. Etwas anderes gab es daneben eigentlich nie …  Warum eigentlich?  Also schnell den Rechner angemacht und zur Brauerei gesurft. Tatsächlich, da gibt es […]

Rittmayer/Hallerndorf: Landbier Hell (Nr. 38)

Wo waren wir stehen geblieben? Helle Vollbiere. Gut, also weiter im Text. Die Hallerndorfer Brauerei Rittmayer – ja, jenau die mit dem fantastischen Weizenbier – braut natürlich auch ein Helles. Goldengelb und schäumend sprudelt es aus der Bügelverschlussflasche ins Glas, wo die feinporige Krone auch erstmal stehen bleibt. Ein Bier wie für ein Werbefoto. Im […]

St. Georgen Bräu/Buttenheim: Vollbier Hell (Nr....

Also meinetwegen könnte es ja schon viel wärmer sein. Kellerwetter wäre jetzt schön. Unter aten Bäumen im Schatten sitzen und sich ein kühles Kellerbier schmecken lassen. dazu eine deftige Brotzeit, ein paar Bratwürste, Pressack mit Musik. Hach, das wäre jetzt schön. Aber Kellerbier aus der Flasche trinken? Macht man eigentlich nicht! Schließlich schmeckt es draußen […]

Schlossbrauerei Reckendorf/Reckendorf: Lager He...

Schlossbrauerei Reckendorf/Reckendorf: Lager Hell (Nr. 36)

Puh, nach so einer Woche bin ich wirklich bio-, sonder-, jubiläums- und spezialbiermüde! Jeden Tag ein anderes Bier-Highlight – da verliert man schnell mal den Überblick. Also kam es, wie es kommen musste:  Ich habe den Valentinstag vergessen.  Wobei: Seien wir ehrlich, biertechnisch bringt einem der Valentinstag nichts. Etiketten dürfen ja rot sein, aber Herzchen […]

Brauerei Meister/Unterzaunsbach: Vollbier (Nr. ...

Früher … Ja, ich weiß, wieder eine dieser „Früher-Kolumnen“ beim Bier des Tages. Aber was will man machen, früher war halt manches besser. Da bist du mit ein paar Mark in den Meister gegangen und hast dir kiloweise Raider gekauft. Denn wie reimte der Werbeslogan von Meister so schön: „Meister heißt er – das beweist […]

Alte Klosterbrauerei Trunk/Vuerzehnheiligen: No...

Erklär mir mal einer, was das soll. Hat der Wetterbericht Anfang der Woche nicht etwas von Sonne, Sonne und nochmal Sonne erzählt? Abgesehen vom Montag und dem Sonnen-Bier war´s trüb, neblig und dunkel. Zumindest hier in Bamberg. Mag ja woanders die Sonne geschienen haben, hier nicht! Ehrlich, ein Wetter so trüb wie ein Weizenbier und […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.